Systeme

Mechanische Handelssysteme für Währungen, Futures und Aktien

Wall Street Technology (WST) bietet vollautomatische Computermodelle, die keinerlei diskretionäre (subjektive) Eingriffe benötigen. Im Folgenden finden Sie beispielhaft Auswertungen einiger der von WST angebotenen Systeme bzw. System-Portfolios. Alle Auswertungen sind inklusive marktüblicher Gebühren, Spreads und Slippage und ohne Re-Investment. Währungsmodelle wurden Stabilitätstests auf Daten unterschiedlichster Quellen unterworfen, bis hin zu trade data (also real gehandelte Interbanken-Transaktionen).

Bei Fragen zu unseren Handelsstrategien rufen Sie uns an unter Tel 030-3235522 oder schicken Sie uns eine Kontaktanfrage. Auf Wunsch nehmen wir Sie gerne auch in unseren Email-Verteiler für Performanz-Updates und Neuigkeiten zu unseren Handelssystemen auf (erscheinen allerdings sehr unregelmäßig).


FOREX System-Portfolios

Für institutionelle Anleger bietet WST individuelle FX-Systemportfolios, z.B. für den Handel auf EBS oder Reuters Dealing Data, und auch für eingeschränkte Handelszeiten, z.B. die liquiden Londoner Handelszeiten. Ein FX Portfolio mit multiplen Logiken und auf multiplen time frames ist unser WST - iFOREX. Eine Beschreibung des Entwicklers finden Sie hier: Alpha-intro. Und hier der Indikativkurs für ein Systemportfolio auf Daten im End-of-Day Format, dessen Signale auch per Email bezogen werden können: WST-Robert-Fischer, eine Beschreibung zum Ansatz finden Sie hier: Chart-Muster. Es handelt sich um eine Handelslogik, die mit exakt den gleichen Chartmustern auf allen 12 Währungspaaren erfolgreich arbeitet!

Solche Logiken können über die WST auf Gewinnbeteiligungs-Basis gemietet werden. Zielgruppe sind Banken, Fonds-Gesellschaften, größere Vermögensverwaltungen, SEHR vermögende Privatanleger. Die Systeme zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie nicht optimiert sind und mit exakt den gleichen Regeln und Parametern auf allen Währungspaaren und Zeitkompressionen arbeiten.

Bei Interesse bitte melden bei Herrn Michael Kühn, Tel 030-3235522.


Systemhandel auf Future-Portfolios und einzelne Aktien

WST kann robuste Logiken für die meisten Futures und liquide Aktien (long/short als auch long/flat Versionen sind verfügbar) liefern. Portfolios aus Derivaten auf unterschiedliche Marktsegmente können wir Hedge Fonds, dem Banken-Eigenhandel und größeren Vermögensverwaltungen anbieten.

ALTRA ist eine UCITS-konforme Kombination algorithmischer und 100% technischer Handelsansätze, angewendet auf ein Portfolio hochliquider Index- und Treasury-Futures. Das Produkt wird in zwei unterschiedlichen Varianten angeboten: 

ALTRA-DYNAMIC. - die annualisierte VOLA entspricht dem zugrundeliegenden Benchmark
ALTRA-INSTITUTIONAL. - reduziertes Risiko inkl. eines 50% Cash-Puffers

KEYMAXX ist eine UCITS-konforme Anwendung eines algorithmischen und 100% technischen Handelsansatzes auf ein Portfolio aus den liquidesten US-gelisteten Aktien. Das Produkt wird in zwei unterschiedlichen Varianten angeboten:

KEYMAXX-DYNAMIC. - die annualisierte VOLA entspricht dem zugrundeliegenden Benchmark
KEYMAXX-INSTITUTIONAL. - reduziertes Risiko inkl. eines 50% Cash-Puffers


Beispiele für Systeme auf einzelne Märkte, z.B. für Managed Accounts für Privatanleger

WST FXDT: Eine FOREX Daytrading Logik für die liquidesten Währungspaare mit den engsten Spreads. Dieses System handelt nur zwischen 8:00 und 18:00 Uhr Deutscher Zeit, Mo bis Fr, und hält keine Übernachtpositionen. Hier beispielhaft die Auswertungen auf EURGBP mit einer Positionsgröße von EUR 20.000: WST-FXDT-EURGBP

WST Bonds: Eine End-of-Day Logik für den Handel der weltweit liquidesten Bonds und Notes Futures. Alle Orders sind Limit Orders. Die Anzahl zu handelnder Kontrakte bestimmt eine Money Management Komponente. Hier beispielhaft die Auswertungen auf den Deutschen Bund Future: WST-Bund

Aktuelle Einzel-Auswertungen zu weiteren WST-Systemen erhalten Sie auf Anfrage

Solche und andere Handelssysteme können bei der Wall Street Technology von institutionellen Investoren gemietet werden. Privatanleger können diese Systeme von einer Vermögensverwaltung handeln lassen bzw. (soweit verfügbar) sich über Produkte, wie Fonds oder Zertifikate hieran beteiligen.

WST behält sich vor, die Anzahl von Installationen des gleichen Systems zu limitieren bzw. verschiedene Systemvarianten und/oder Portfolio-Setups auszuliefern, z.B. um einem Privatanleger keine Nachteile dadurch entstehen zu lassen, das Großanleger ein und dasselbe System handeln und die realen Ausführungen für ihn ggf. ungünstiger machen können. Bei Großanlegern wird sichergestellt, dass nie 2 Kunden Signale zur gleichen Zeit auf den gleichen Markt bekommen.

WICHTIG: Diese Handelssysteme sind ausschließlich für professionelle Anleger konzipiert, die sich der Risiken der Märkte (insbesondere bei derivativen Instrumenten) bewusst sind und umfangreiche Erfahrungen mit diesen Märkten haben. Die WST GmbH übernimmt keinerlei Verantwortung für die Korrektheit der von diesen Systemen gelieferten Signale. Performance in der Vergangenheit ist keinerlei Garantie für Performance in der Zukunft. Die Analysen dieser Systeme stellen keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com